FOSA stellt sich vor


Motiv von: 
Dagmar Gießler / Hohberg
Gewinnerin des FOSA Wettbewerbs zur 
Gestaltung des Etikettenmotivs.

Der Förderverein Ortenauer Streuobst Anbau FOSA ist ein „junger“ Verein der sich auf der Basis der Stadtkonzeption Offenburg 21 im Rahmen der Lokalen Agenda gründete. Er setzt sich ein für den Erhalt und die Förderung des landschaftstypischen Streuobstbaus in unserer Region und betreibt die Herstellung eines Ortenauer Streuobstapfelsaftes.

 

Gründungsdatum: 12. Juni 2001
Gründungsmitglieder: 12
Mitgliederzahl heute: 32 
(Stand November 2006)

Der Vorstand setzt sich aus 8 Mitgliedern zusammen:

1. Vorstand: Gerhard Schröder
Gerh.Schroeder@t-online.de

2. Vorstand: Hubert Wernet
Hubert.Wernet@offenburg.de

Kassierer: Stefan Schrempp

Schriftführer: Michael Haitz

Beisitzer: Ellen Vetter, Harald Vetter, Christian Jäkel, Norbert Litterst

 

FOSA-Satzung…

Unsere Ziele

Wir setzen uns ein für den Erhalt und die Pflege der Streuobstwiesen, deren Bestand am besten durch eine wirtschaftliche Nutzung gesichert 
werden kann. 
FOSA bezahlt einen höheren Annahmepreis für das Mostobst. Die Erzeuger auf der anderen Seite verpflichten sich, ihre Streuobstbäume ohne Pestizide und Mineraldünger zu bewirtschaften. Aus dem Obst wird ein naturreiner, gesunder Offenburger Apfelsaft gekeltert, der zu einem „fairen“ Preis angeboten wird.

Seit 2018 produzieren wir biozertifiziert.